Betreuungsgrundsätze

  • Jedes Unternehmen wird nur von einer Arbeitsmedizinerin bzw. einem Arbeitsmediziner betreut.(Auf Wunsch des Unternehmens kann auch ein Wechsel der betreuenden Person vorgenommen werden.)

  • Die Jahreseinsatzzeit wird möglichst gleichmäßig über das Jahr verteilt erbracht.

  • Die Betreuungstermine werden mindestens quartalsweise im vorhinein geplant und im betreuten Unternehmen kommuniziert.Nach Möglichkeit werden fixe Besuchsrythmen festgelegt (z.B. jeden zweiten Dienstag von 8:00 – 12:00 Uhr).

  • Eine Aufteilung der Jahreseinsatzzeit auf mehrere ÄrztInnen erfolgt nur bei sehr großen Betreuungseinheiten.

  • Es werden nur ÄrztInnen mit abgeschlossener arbeitsmedizinischer Ausbildung für Betriebsbetreuungen eingesetzt.

  • Aus- und Weiterbildung ist uns sehr wichtig und garantiert Ihnen ein gleich bleibend hohes Niveau der arbeitsmedizinischen Betreuung.